Hochkarätiger Jahresauftakt
bei uns an der FH


Wieder einmal ist es uns gelungen, einen super Lehrgang mit Efthimios, Patrick und Thorsten zum Jahresanfang zu organisieren.
Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer, super Helfer, an die Hochschulleitung und ganz besonders natürlich an

Efthimios Karamitsos
Patrick Schrod
Thorsten Steiner


- zu den Fotos -

- Teil 2 Fotos -


10 Jahre FIRN - Ein Blick zurück

Am 10. November 2008 wurde das bis dahin in der Sporthalle der Bundesbankzentrale angebotene Montagstraining der Sparte Karate zum ersten Mal im Frankfurter Institut für Ret-tungsmedizin und Notfallversorgung (kurz: FIRN) angeboten. Seit dieser Zeit trainiert dort Matthias Rosenbusch (2. Dan) einen Teil der Karateka der Deutschen Bundesbank, sowie Teilnehmer der BaFin, SoFin und des FIRN.
Am 11. November 2018 wurde dann - anlässlich des 10-jährigen Bestehens dieses Sport-angebots im FIRN - ein gemeinsames Montagstraining mit den befreundeten Karateka der Frankfurt University of Applied Sciences (kurz: FRA-UAS) durch die beiden Trainer der Vereine organisiert. Als Grundidee diente das Motto: "Back to the roots - Ein Blick zurück".
Matthias Rosenbusch (Bbk) entschied sich für diesen Rückblick auf das Karate Prüfungsprogramm der 70-er Jahre zurückzugreifen. Für seine Trainingseinheit entnahm er aus diesem Programm die Grundschultechniken zur Weiß- und Gelbgurtprüfung. Mit der Präsentation der Anzahl und den Kombinationen der damals zu leistenden Grundschultechniken konnte er deutlich demonstrieren, wie sich das Prüfungsprogramm im Lauf der Zeit verändert hat. Zudem griff er eine der Grundschultechniken aus dem Prüfungsprogramm heraus, um mit ihr die unterschiedlichsten Bunkai Anwendungen (Abwehr gegnerischer Angriffe) zu demonstrieren.
So wurde die Abwehrtechnik (Uchi-Ude-Uke) unter verschiedenen Angriffsformen u.a. mal als Block, mal als Hebel eingesetzt.

Den zweiten Teil des gemeinsamen Trainings gestaltete Dirk Klasen (FRA-UAS - 4. Dan). Er besann sich auf eine der fünf Heian Kata (Heian Sandan) und demonstrierte an ihr die Entwicklungen die diese Kata (Ablauf festgelegter Techniken) in den letzten Jahrzehnten durchzogen hat. Für viele überraschend und unbekannt, war die erste Form dieser Kata (Pinan). Im Anschluss an die Abläufe der einzelnen Versionen, zeigte Dirk Klasen noch einige Bunkai Anwendungen aus diesen Formen.
Sein Programm rundete er mit vielen Informationen darüber ab, wie sich das Karate in Deutschland in den letzten 30 - 40 Jahren so verändert hat.


Beide Trainingseinheiten ergänzten sich zu einem gut besuchten, spannenden, wie wohldurchdachten "Jubiläumstraining" mit informativem Rückblick. Beide Trainer bekamen am Schluss - sowohl von den eigenen, wie und befreundeten Karateka - noch viele herzliche Worte für ihr Engagement zu hören. Zudem erhielt Matthias Rosenbusch für seine 10-jährige Trainertätigkeit in der FIRN im Namen aller Beteiligten einen hübschen Blumenstrauß und ein tolles Präsent.

Ein echtes Highlight 2018.


Verfasser: Matthias Rosenbusch (Deutsche Bundesbank)


Winter Gasshuku

mit

Shihan T. Naka
Bad Camberg 15. - 17.02.2019

zur Ausschreibung

 


Takudai Seminar 2018 in Unterschleißheim

Schon das hochkarätige Lineup international bekannter und anerkannter Referenten machte Appetit auf diesen 3-tägigen Lehrgang in der Nähe von München:

Shihan Asano, 9. Dan, SKI
Shihan Nagai, 9. Dan, SKI
Shihan Miura, 9. Dan, SKI
Shihan Muramaki, 8. Dan, SKI
Shihan Naka, 7. Dan, JKA
Sensei Akita, 6 Dan, JKA/DJKB


Eine solche Trainerzusammenstellung bei einem (!) Lehrgang gibt es nicht allzu oft.
Es versprach, ein sehr "japanischer" Lehrgang zu werden. Trainiert wurde aufgrund
der hohen Teilnehmerzahl (geschätzt ca. 600) in 2 großen Hallen, wobei man nach
Anmeldung einer Halle zugeordnet war und nicht wechseln konnte. Das sollte sich
bisweilen noch als Nachteil erweisen, aber dazu später mehr.
Los ging es am Freitagabend um 18.30 mit Naka Shihan und hüftintensiver Grundschule,
wobei Naka Shihan Wert darauf legte, dass der Körper nicht nur die eine zentrale vertikale Rotationsachse hat, sondern mehrere. Leider war nach einer knappen Stunde Schluß und
das Training wurde von Miura Shihan weitergeführt, der auch aufgrund seiner Körpergröße
Anwendungen aus Heian Shodan für kleine, leichte Karateka zeigte. Hier stand nicht das Prinzip Kraft gegen Kraft im Vordergrund, sondern wie man einen Angriff ohne Kraft, aber mit intelligentem Körpereinsatz, abwehren kann. Kurz: eines der interessanteren Themen des Lehrgangs, zumal Miura Shihan in unserer Halle noch mehrmals Training gab.


Am Samstag ging es zu ziviler Zeit um 10.00 Uhr weiter, allerdings standen 6 Stunden
Training planmäßig auf dem Programm. Und es ging gleich mit dem Überfallkommando in Sachen Konditionstraining los. Den Anfang machte Akita Sensei mit Kihon-Kombinationen, die er sehr häufig wiederholen ließ. Dabei legte er Wert darauf, dass man bei Ausführung
der Techniken, insbesondere beim Ausholen nicht zu sehr mit den Schultern "telefonieren" soll, sondern die Technik unauffällig ansetzen.
Danach war eine Stunde erweitertes Konditionstraining bei Muramaki Shihan dran und nach
2 Stunden waren die meisten Lehrgangsteilnehmer rechtschaffen platt.
Das Prinzip des Trainings waren also etwa 1-stündige Trainingseinheiten und dann ein Trainerwechsel. Nun wartete alles auf den 3. Trainer im Bunde, Nagai Shihan, aber man hatte seitens des Trainerstabs wohl nur 2 Stunden geplant, so dass eine etwas längere Mittagspause entstand. Das sollte sich aber als hilfreich erweisen, weil der Ausrichter für das
Catering einen japanischen Service engagiert hatte, der sich allerdings sehr viel Zeit bei der Versorgung der etlichen Lehrgangsteilnehmer ließ.
Nachmittags ging es dann weiter mit Asano Shihan, unterstützt durch Akita Sensei. Asano Shihan ist sehr betagt und gab die Anweisungen im Training, die Demonstrationen dazu wurden von Akita Sensei durchgeführt. Auch hier stand wieder Kihon auf dem Programm.
Der 2. Teil wurde wieder von Miura Shihan gehalten, der das Programm des Vortags wiederholte und intensivierte.
Leider war hier, wie auch am Vormittag, nach guten 2 Stunden anstatt 3 Stunden Schluß.


Am Sonntagmorgen ging es nochmals für 2 Stunden in die Halle und alle hofften, da es am Freitag nur eine Stunde lang war, nochmals in den Genuß eines Trainings bei Naka Shihan zu kommen. Leider blieb es bei der Hoffnung, denn das Training fand bei Muramaki Shihan
(viel Konditionskihon) und Miura Shihan statt, der seine Trainingsinhalte auf die komplette Heian Shodan ausdehnte.
Wenn es etwas an dem Lehrgang auszusetzen gab, dann, dass man seitens des Trainer-stabs auf eine ausgeglichene Verteilung aller Trainer auf beide Trainingshallen hätte achten können. Für € 80,-- bzw. 95,-- Lehrgangsgebühr haben alle 600 Teilnehmer einen Anspruch darauf, bei allen Sensei trainieren zu können und nicht nur die ersten 300 angemeldeten.
Nagai Shihan war zwar im Training samstags anwesend, hielt aber selbst leider kein Training.

Ein besonders eindrückliches Erlebnis waren auch immer die Aufstellungsprozeduren zu Beginn und zum Ende der Trainings, zumal mittrainierende Trainer, insbesondere aus Italien und einem Parallelverband, es damit sehr genau nahmen und Trainierende mitunter lautstark zurechtwiesen, wenn sie nicht zentimetergenau hinter ihrem Vordermann bzw. in der Reihe ausgerichtet waren oder bei Vorführungen nicht in Seiza gingen oder sich in den Schneidersitz setzten, sondern es wagten, die Beine seitlich unterzuziehen, wohlgemerkt, ohne dabei dem Trainer die Fußsohlen zuzuwenden. Sicher sind Disziplin und Etikette im Karate wichtig, aber man kann es auch übertreiben.
Nichtsdestotrotz war dieser Lehrgang eine interessante Erfahrung, alleine schon durch die Anwesenheit so vieler hochgraduierter Trainer.
Eine Fortsetzung ist für das kommende Jahr an gleicher Stelle und zur gleichen Zeit geplant.

Karate Super Camp 2018!

Mit Freunden zu trainieren und gemeinsam Zeit zu verbringen, was gibt es Schöneres?
Drei Tage Karate-Super-Camp-2018 liegen hinter uns. Tolle Trainingseinheiten mit Karateka der Commerzbank, der Bundesbank, dem Budocenter, aus Bad-Vibel und der FH-Frankfurt.

Heian Yondan, Kata Sochin und eine super Selbstverteidigungseinheit waren die Themen vom
6. - 8. September 2018.
Schweiss, Motivation, Kime und viel gute Laune prägten die Einheiten.

Vielen Dank an Alle die da waren, vielen Dank an die tollen Helfer/innen im Hintergrund, die Traininigspartner/innen die die Vorbereitung der Einheiten mit Leben füllen und natürlich an die Trainer Peter und Dirk.

zu den Fotos


24.07.2018 Dojo Gürtelprüfung

Eine top Leistung von allen Prüflingen des Commersbank Dojos und unseren FH-lern.
Herzlichen Glückwunsch!!!

 


Top Prüfung zum 1. Kyu

Conni und Boris haben eine super Prüfung hingelegt.
Herzlichen Glückwunsch!!!


Und mit dem Lob vom Bundestrainer kann man leben.....


Ruhe in Frieden, Elisabeth!

Deine Freunde vom FH-Karate

 


BBL3.0 immer noch gut.....

Karateka vom Commerzbank-Dojo, Budocenter, Zanshin Frankfurt, Bundesbank und und und....

...fanden den Weg zu unserem Bundes-Besten-Lehrgang 3.0

Wir haben viel gelacht und eisern trainiert, viel geschwitzt und eine Menge gelernt.
Vielen Dank an alle Teilnehmer - es war super.
Vielen Dank auch an Sebastian für das schöne Kankudai-Training.
Vielen Dank auch an Andrea und Prisca, die geduldigen Partnerinnen die immer herhalten müssen, und tolle Ideen in petto haben.

Liebe Grüße Dirk

- zu den Fotos -

Ehrennadel in Silber für 35 Jahre Karate-Mitgliedschaft im PSV Trier

Dirk bekam im April die silberne Nadel des Polizeisportvereins Trier für seine 35jährige Mitgliedschaft und sein 35jähriges Engagement im Karate von Rudi Premm im Training überreicht.

Vielen Dank für die Auszeichnung!


Lehrgang 2018

 

Wir sind wahnsinnig stolz wieder einmal eine so tolle Veranstaltung bei uns in der Halle gehabt zu haben.
Unzählige Freunde aus ganz Deutschland fanden am 20.01.2018 den Weg zu unserem Lehrgang mit

Efthimios Karamitsos, Thorsten Steiner und Patrick Schrod.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Freunde, Helfer und das top Trainer Team.

 

- zu den Fotos -


Weihnachtstraining mit Freunden der Bundesbank.

Vergangenen Samstag haben wir uns mit der Sportgruppe der Bundesbank zu unserem obligatorischen Weihnachtstraining getroffen. Als Gäste in der Sporthalle der Frankfurter Feuerwehr konnten wir tolle Trainingseinheiten genießen. Matthias (2. Dan, Trainer der BuBa) vermittelte Bunkai-Variationen zur Heian Sandan. Ich nahm dieses Thema auch auf und brachte zwei Situationen zur H3 zum Vorschein.
Abgerundet wurde dieser tolle Nachmittag mit unseren Freunden der Bundesbank, Commerzbank und des Budocenters mit leckerem Kaffee und Kuchen.

Ein herzliches Dankschön an Matthias für die Einladung, an die Teilnehmer für das super Engagement während des Trainings und an die Sportabteilung der Feuerwehr für die Hallennutzung.

Liebe Grüße Dirk

Sebastian Hofener, Prisca Ludwig, Matthias Rosenbusch, Dirk Klasen, Norbert Müller

- zu den Fotos -

 


Training am Feiertag.

Viel Spass hatten wir am 31.10.2017 bei dem Sondertraining zum Reformationstag.
H4 als Thema brachte so manchen zum schwitzen.
Auf gehts zum Jahresendspurt.....

PS: vormerken, am 16.12.2017 ist unser gemeinsames Training mit den Freunden der Bundesbank......

 


Der Karatebooster 2017 war ein voller Erfolg.


Ein sensationelles Wochenende liegt hinter uns, mit viel Spaß, tollen Leuten und klasse Training.

Vielen Dank an Nick Didion der uns ein super Einblick ins Krav-Maga gab.

Ebenso ein herzliches Dankeschön an den PSV-Trier für das tolle Donnerstagtraining,
an Sebstian Höfener für die Samstags Einheit und an den
Karate und Sportverein Trier, dass wir das tolle Dojo nutzen konnten!!!

So macht Karate Spass, eine schöne Zeit mit Freunden zu verbringen, bei Freunden trainieren zu können und das in der ältesten Stadt Deutschlands.

Herzlichen Dank und liebe Grüße nach Trier....

Euer 'Onkel Dirk'

- zu den Fotos -

 


Sonja und Boris bestehen Kyu-Prüfung bei Efthimios!!!

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 


BBL2.0, jetzt erst recht!!!

Es war wieder soweit. Vom 15. - 17.06.2017 fand unser zweiter Bundes Besten Lehrgang statt.

Tolle Teilnehmer, schönes Wetter und top Training!!! - was will man mehr?
Somit steht jetzt schon fest, dass 2018 der BBL 3 stattfindet....

- zu den Bildern -

 

 


Super Gürtelprüfung von allen Teilnehmer/innen

Herzlichen Glückwunsch allen neuen "Gelben", "Blauen" und "Braunen"!!!

v.l. Veronika 3.Kyu, Roman 5.Kyu, Sebastian 5.Kyu, Dirk 4.Kyu, Tim 5.Kyu, Michael 8. Kyu, Joachim 8. Kyu, Trainer Ralph Nuss, Susanne 4.Kyu
Dani 3.Kyu, Trainer (Commerzbank-Dojo) Peter Russell, Prüfer/Trainer Dirk Klasen, Regina 5. Kyu, Elisabeth 5.Kyu, Steffen 8.Kyu

 


 

Jahresanfang mit Freunden der Bundesbank/Firn

nach dem gelungenen Jahresauftakt mit Efthimios, Patrick und Thorsten stand am 28.01.2017 das gemeinsame Training mit unseren Freunden der Montagsgruppe der Bundesbank an.

Dirk Klasen präsentierte eine Trainingseinheit mit einer Variation der Heian Nidan und Matthias Rosenbusch brachte uns die Kata Jion näher. Obligatorisch wurde viel gelacht, und alle hatten Spaß. Mit dem Ausklang bei Kaffee und Kuchen fand der Jahresstart einen tollen Anfang, und so kann es gerne in 2017 weitergehen...

- zu den Fotos -

 


Jahresauftakt mit Efthimios, Patrick und Thorsten

Am 21. Januar 2017 war es wieder soweit. Unser Spitzenlehrgang mit dem Kata-Bundestrainer Efthimios Karamitsos und den beiden hessischen Kata-Landestrainer Thorsten Steiner und Patrick Schrod fand in unserer Halle statt.
Rekordverdächtig viele Teilnehmer fanden den Weg zu uns, um gemeinsam 5 schweißtreibende Einheiten zu trainieren. Aus ganz Deutschland kamen die Karateka, darunter auch unsere Freunde aus Dresden, Trier und Mayen. Vielen Dank an dieser Stelle für das tolle Engagement.

Zum Abschluss des Tages fanden die Gürtelprüfungen statt.
Herzlichen Glückwunsch Boris zu Deinem 3. Kyu, und ganz besonders

Jan, zum 1. DAN

Ein schöner Tag mit tollen Freunden, Trainern, Helfern und Teilnehmern. Herzlichen Dank dafür!!!


Efthimios Karamitsos, Jan Krieger und Gunar Weichert

- zu den Fotos -


Ansgar Winkelmann

besteht die Prüfung zum

4. DAN

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute auf Deinem Karate-Weg.

Ansgar (links) mit Training- und Prüfungspartner Simon

 


Erfolgreiche Prüfung zu hohen DAN-Graden

Viele finden den Weg um bei uns an der FH zu trainieren, so auch Christoph Offen (Dojoleiter Ryushinkan Worms) und Peter Russell (Dojoleiter Sportgruppe Commerzbank).

Schweißtreibende Einheiten liegen hinter den Beiden, und somit konnten sie sich zur nächsten Schwarzgurtprüfung stellen.
Am 06.11.2016 bestanden sie Ihre Prüfung. Daher hiermit

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Christoph Offen 5. DAN (Stiloffenes Karate)
Peter Russell 2. DAN (Shotokan Karate)


Prüfer M.Gutzmer (links), S. Wolf (mitte) und Christoph Offen 5. DAN (rechts)


Peter Russell 2. DAN Shotokan


30 Jahre des gebührenfreien Hochschulsport neigen sich zu Ende.

Ab dem Wintersemster 2016/17 führt die Hochschulleitung eine Teilnahmegebühr pro Kurs ein.

Die Schnupperwochen starten am 17.10.2016 und gehen bis zum 06.11.2016. In dieser Zeit ist das Training kostenfrei.
In dieser Zeit muss man sich dann per Online-Link verbindlich zu dem einzelnen Kurs anmelden. Ab dem 07.11.2016 ist dann das Mittrainieren nur noch für angemeldete Teilnehmer möglich.

Information, Anmeldelink und Kosten stehen hier in dem Auszug einer Mail des Hochschulsports:



Kursgebühren
- Studierende: Euro 10,-
- Mitarbeitende/Lehrende: Euro 10,-*
- Gäste/Alumni: Euro 30,-
* Wer die Aktivitäten des CampusSport unterstützen möchte, kann gerne einen freiwilligen Solidaritätszuschlag zusätzlich zu dem erforderlichen Beitrag von 10,- Euro leisten.

Online-Anmeldung
Ab Montag, 24. Oktober um 7:00 Uhr besteht für Hochschulangehörige (Studierende, Mitarbeitende und Lehrende) die Möglichkeit für interessierte sich für die Kurse anzumelden (https://www.frankfurt-university.de/fachbereiche/uebergreifende-angebote/campussport/anmeldung/anmeldeformular.html). Gäste dürfen sich erst ab Montag, den 31. Oktober anmelden.

Multicard
Die Multicard kann nicht online gebucht werden. Sie kann nur im Sportbüro bei Mathias oder mir gegen Barzahlung erworben werden. Die Multicard ist für Sportinteressenten sinnvoll, die mindestens drei der verschiedenen Hallen- und Tanzsportangebote besuchen wollen. Die Kosten für die Multicard belaufen sich für Studierende und Mitarbeitende auf 25,- € und bei Gästen auf 75,- €.

Eingangskontrolle ab dem 7. November

Die Gebühren beziehen sich pro Kurs und Semester.

Meldet Euch an, lasst die Trainingseinheiten leben und kommt zahlreich....


hier der Link zur Onlineanmeldung

move your hips, feel the iron

Zumba, Eisen und knallhartes Training prägten unser Intensiv-Wochenende im September.
Top Teilnehmer, spitzen Trainer, Sonnenschein und leckeres Essen - was will man mehr!

Vielen Dank an die top Zumba-Trainerin Christine, die uns einen super Abend mit einer fantastischen Hüfte bescherte.
Kata Meikjo fand sich in Ralphs Training wieder.
Samstags die Einheiten von Dirk waren von Eisen und Bassai-Dai geprägt,
und der Sonntagvormittag bei Patrick von einem brettharten Training mit Partner und der Kata Enpi.

Alles in Allem wieder ein Event das seines Gleichen sucht.

Vielen Dank dafür....

- zu den Fotos -

Jan Krieger besteht die Ausbildung zur C-Trainer Lizenz

Herzlichen Glückwunsch dazu, und auf viele tolle Trainingseinheiten!!!


Tolle Prüfung am 12.07.2016

Eine richtig gute Leistung brachten alle Prüflinge gestern bei uns in der Halle. Vorbereitet bis in die Haarspitzen konnte ja nichts mehr schief gehen.
Herzlichen Glückwunsch nochmals zum neuen Gurt!

 

 



Josei No Chikara
zum 2ten mal bei uns!!!

25.06.2016

Ein toller Lehrgang.

Vier Trainingseinheiten mit motivierten Teilnehmer bei weltklasse Trainerinnen!!!

Vielen Dank an alle Teilnehmer, den Helfern des Lehrgangs und dem HFK bei der Umsetzung dieses tollen Events.

Sicherlich wird es einen 3. Josei geben.....

zu den Fotos

Kyu Lehrgang am 26.05.2016

Trotz Feiertag und schönem Wetter fanden sich zahlreiche Karateka in der Halle ein, um eine schöne Trainingseinheit um die Kata Heian Oyo zu trainieren.

Das Mantra 23542 begleitete das ganze Training und hinterließ so die Spuren rund um die Kata.

Wie immer hatten wir Spaß

 


1. Bundes-Besten-Lehrgang bei uns an der FH
05. - 07. Mai 2016

"für die Besten, von den Besten" war das Motto des ersten BBLs bei uns an der FH.
Zahlreiche Karateka fanden den Weg ins Training um gemeinsam Spaß zu haben.

Kata Hangetsu war das Thema der ersten Einheit von Dirk, Ansgar bot Einblicke in die Anatomie des Knies und unterrichtete anschaulich die verschiedenen Möglichkeiten gesundheitsfördert zu trainieren. Freitags stand dann ein ausgiebiges Outdoor-Programm im Günthersburgpark an. Den Abschluß bildete Tom in einer Trainingseinheit mit Empi-Variationen und dem anschliessenden Training von Dirk mit der Kata Jiin.

Trotz des nicht ganz ernst genommenen Titels des Lehrgangs, gelang es allen Teilnehmer dem Namen
'Bundes-Besten-Lehrgang'
gerecht zu werden. Eine Energie und Motivation lag in der Halle, die ihresgleichen sucht.

Das schreit nach einer Wiederholung, und findet sicherlich einen festen Platz in unserem Veranstaltungskalender.

Vielen Dank an die Trainer Ansgar Winkelmann (3.Dan), Tom Thöne (5. Dan) und Dirk Klasen (4.Dan)

- zu den Bilder -

Neue Krieger an der FH!!!

Herzlichen Glückwunsch liebe Susanne und lieber Jan zu Eurer Hochzeit.
Alles Gute und viel Spass zusammen, und dann natürlich auch im gemeinsamen Training mit uns.

 


Hochzeit von Susanne und Jan Krieger, April 2016



Takudai Karate Lehrgang in Dresden
04. - 06.03.2016

Wir hatten bei Shihan Naka und Murakami super viel Spass gehabt.
Und nicht zu vergessen, dass wir unsere Freunde von Ouchi Dresden treffen konnten!


Ein schöner Bericht von unseren Freunden von Ouchi-Dresden zum
Takudai Lehrgang 2016

 

 

1. Frankfurter Sonntagslehrgang

mit Efthimios, Patrick und Torsten

24.01.2016

Wiedermal eine fast einzigartige Veranstaltung hier bei uns an der FH.
Zahlreiche Karateka fanden am Sonntag den Weg zu uns in die Halle und konnten einen super Lehrgang bei Bundestrainer Efthimios Karamitsos und den beiden Landestrainer Patrick Schrod und Torsten Steiner geniessen.

Ein herzliches Dankeschön an die weltklasse Trainer, die super Teilnehmer, die phantastischen Helfer und die spitzenmäßigen Prüflingen.
Hier bleibt zu erwähnen, dass Prisca und Conni eine klasse Prüfung zum 2. Kyu ablegten.

Danke für ein tolles Wochenende!!!

- zu den Bildern -

Katertraining 2016

Obligatorisch fand am 01.01.2016 unser Katertraining statt.

Vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer, und auf diesem Wege noch einmal die besten Wünsche für 2016.

Gruß Dirk

- zu den Bildern -

Weihnachtstraining mit den Karateka der Bundesbank / Firn

Einen 'traumhaften' Abschluß fand das Jahr 2015 mit einem gemeinsamen Training der Karatefreunden der Bundesbank / Firn.
Zwei Stunden gemeinsames Training bei den Trainern Matthias Rosenbusch (Trainer der BuBa) und Dirk Klasen (Trainer der FH-Frankfurt) begeisterte 30 Karateka am Samstag den 12.12.2015

Mit der Kata Bassai-Dai und den passenden Bunkai-Varianten hatte jeder Teilnehmer Spass im Training.
Anschließend gabe es ein super Buffet zum Weihnachtskaffee.

Allen Teilnehmer vielen Dank für den schönen Nachmittag.

zu den Bildern


Ruhe in Frieden, Felix!

 


20 jähriges Jubiläum
Karate Intensiv Wochenende
11. - 13. September 2015

Was für ein schönes Wochenende!

Vielen Dank an die Trainer Tom, Ralph, Patrick und Dirk.

Wir hatten alle eine Menge Spass und konnten das Wochenende in vollen Zügen geniessen.


- zu den Fotos -

 


josei no chikara
- starke Trainerinnen -

Ein super Lehrgang bei 39° fand am 04.07.2015 bei uns in der Halle statt.
Motivierte Teilnehmer, klasse Trainerinnen und tolle Helfer rundeten den wärmsten Tag des Jahres ab.

Vielen Dank an Alle!!!

- zu den Fotos -

Ein schöner Bericht von Ouchi
von unserem Lehrgang im Januar.

Vielen Dank.

www.ouchi-dresen.de

Jahresauftakt 17.01.2015
mit

Efthimios Karamitsos
Patrick Schrod
Torsten Steiner

Eine hochkarätige Veranstaltung zum Jahresanfang bei uns an der FH.

Viele Karateka fanden den Weg zu uns, um bei der tollen Veranstaltung bei zu sein.

Vielen Dank an die super Trainer, die motivierten Teilnehmer, das geniale Team (ohne die könnte so eine Veranstaltung nicht stattfinden),
die Hochschulverwaltung und natürlich an alle Freunde!

- zu den Fotos -

 

Neujahr, das obligatorische

'Kater-Training'

- zu den Fotos -

40 Jahre / 40 Trainer

Eine sehr schöne Aktion von dem Wormser Karate Dojo Ryushinkan.
Zu dem 40jährigen Jubiläum hat sich der Leiter des Wormser Dojos,
Christoph Offen 4. Dan, eine schöne Aktion für seine Mitglieder überlegt. Anstelle eines großen Lehrgangs organisiert er 40 Trainer die seine Schüler in 40 Trainingseinheiten unterrichten.

So waren wir auch vom FH-Karate Dojo eingeladen zwei Abende zu gestalten.

Ralph hat im Juni die Wormser mit der Kata Enpi überrascht, und Dirk im September mit einer Mischung aus Jitte und Heian Sandan.

Beide Abende haben superviel Spass gemacht, und jeder kam auf seine Kos
ten

- zu den Fotos -

- zu dem Dojo Ryushinkai Worms -

 


Karate Intensiv-Wochenende

ein superschönes Karate Wochenende mit intensivem Training in und außerhalb der Halle liegt hinter uns. Sicherlich gibt es bald eine Wiederholung und eine Revanche im Lasertag folgt bestimmt.

Ein großes Dankeschön auch an Patrick Schod, der uns ein super Sonntagstraining geboten hat.

Vielen Dank an Alle die mitgemacht und Spass hatten.

 

 

 

- weitere Fotos -


 

Dirk Klasen besteht Prüfung zum 4. Dan
in Coburg


Dirk Klasen und Efthimios Karamitsos


Übergabe der Urkunde

Dirk mit Efthimios und seinem Trainerteam (ein Teil davon) und Freunden

 


Lehrgang mit Torsten und Patrick

Ein klasse Erfolg.
Vielen Dank an über 130 Teilnehmer und die super Trainer!!!

 

- zu den Fotos -

 


Sommertraining mit Sommerfest 2013

gemeinsames Training mit vielen Freunden vom Dojo mit anschliessendem Grillen

 

- zu den Bildern -

KJMGRS_2013

erstmals fand am 9. und 11. Mai der
KataJetztMalGanzRichtigSpezial Lehrgang statt.

Ein super Erfolg mit vielen Teilnehmer und ner Menge Spass.

-zu den Fotos vom 1. und 2. Tag -

Kata Ganz Spezial 2013
Can Picafort / Mallorca

Training und viel Spass, eine Woche lang.

- zu den Fotos -

Herzlichen Glückwunsch!!!

Ralph ist zum 2ten mal Vater geworden.

Dir, lieber Ralph und Deiner Familie alles Gute!

 


Sarah Holze besteht bei Bundestrainer Karamitsos die Prüfung zum

1. DAN

Herzlichen Glückwunsch!

Efthimios Karamitsos / Sarah Holze / Dirk Klasen

 

- weitere Fotos -